Murat Turhan wechselt von TeBe zu Berlin United

Stürmer Murat Turhan geht fortan für Berlin United auf Torejagd

123 Treffer in 159 Oberligaeinsätzen (seit 2010) sprechen eine deutliche Sprache – Murat Turhan weiß, wo das Tor steht. Und diese Trefferquote ist nur ein Ausschnitt aus der beeindruckenden Statistik des 1,95 m großen Mittelstürmers, und läßt seine Tore in Pokal- und über 90 Regionalligaspielen (u.a. für die zweite Mannschaft von Schalke 04) noch gänzlich unberücksichtigt.

Seine bislang erfolgreichste Zeit verlebte der 32-jährige Knipser beim FSV Optik Rathenow, dem er drei Regionalligaaufstiege bescherte. In den letzten beiden Oberligaspielzeiten des Klubs gelang ihm sogar das Kunststück, mehr Tore als Spiele für die Kahlisch-Elf zu machen (36 Tore in 29 Spielen sowie 33 Tore in 30 Spielen).

Zur Rückrunde der abgelaufenen Saison wechselte Turhan zum Oberligisten Tennis Borussia Berlin, wo er mit 4 Treffern in 7 Spielen seinen traditionell guten Quoten weiter treu blieb.

Kommentar verfassen