Gelicio Banze wechselt zu Berlin United

Mit Gelicio Banze wechselt ein weiterer frischgebackener Meister (diesmal der NOFV-Oberliga Nord) an den Spandauer Damm.

Vor wenigen Wochen feierte der 25-Jährige noch den Aufstieg in die Regionalliga Nordost Regionalliga Nordost mit dem SV Lichtenberg 47, für den der 1,85 m große Defensivspezialist in vier Jahren weit über hundert Oberligaspiele absolvierte.

Beim ZFC Meuselwitz als auch in der U23 von Hertha BSC (wo er ab der B-Jugend ausgebildet wurde) konnte er überdies auch schon reichlich Regionalligaluft schnuppern. Zudem bestritt Banze 1 Spiel für die mosambikanische A-Nationalmannschaft.

Nun schließt sich der zweikampfstarke Abräumer, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann, für zwei Spielzeiten dem Team von Fabian Gerdts Fabian Gerdts an.

Kommentar verfassen