Fünf Neuzugänge beim BFC Meteor 06

Gleich fünf Neuzugänge kann der Geschäftsführer vom Landesliga-Aufsteiger BFC Meteor 06, Adel Ghazi, für die neue Saison vermelden.

Vom Bezirksliga-Staffelsieger Tennis Borussia Berlin II wechseln die beiden Offensivspieler Jamill Mavula und Bakary  Sonko in den Ungarnkiez. Beide Spieler gehörten zum absoluten Stamm der Charlottenburger Aufstiegself und bringen bereits viel Erfahrung auf Landesligaebene mit. Während der 30-jährige Mavula in der vergangenen Saison in etwa jedem zweiten Spiel an einem Tor beteiligt war, brachte es der 27-Jährige Sonko gleich auf 48 Beteiligungen in 22 Einsätzen. Mit 28 Toren und 20 Torvorlagen bewies er, dass er nicht nur ein guter Knipser ist, sondern auch weiß wo seine Mitspieler stehen.

Mit Caga Aslan wechselt vom FC Strausberg ein bereits, trotz seiner erst 23 Lebensjahre, sehr erfahrener Oberligaspieler zum BFC Meteor 06. 77 Oberligaspiele für den FSV Optik Rathenow und dem FC Strausberg stehen in seiner Vita. Der technisch versierte Mittelfeldspieler brachte es dabei auf  15 Tore.

Beim BFC Meteor wird er mit seinem 30-Jährigen Bruder Anil Aslan zusammenspielen können, der in der vergangenen Saison für die zweite Mannschaft der Weddinger auf dem Platz stand. Auch Anil bringt bereits einiges an Oberliga-Erfahrung mit. Wie sein jüngerer Bruder, war der Defensivspezialist beim FSV Optik Rathenow in der Oberliga im Einsatz und brachte es dabei auf 65 Einsätze.

Als bisher letzten Neuzugang können wir Torhüter Sinan Sahin präsentieren, der in der vergangenen Saison beim SV Norden-Nordwest Berlin in der Kreisliga A den Kasten hütete. Zu Karrierebeginn konnte Sinan auch in den höheren Ligen überzeugen und brachte es so zu Einsatzzeit beim damaligen Oberligisten Berliner AK.

Kommentar verfassen