FC Viktoria 1889 Berlin verlängert mit Pokal-Held Rafael Brand

Der FC Viktoria 1889 Berlin hat den Vertrag mit Rafael Brand verlängert. Der 24-jährige Stürmer erzielte in der aktuellen Saison neun Tore für die Himmelblaue Mannschaft und erzielte im Finale um den AOK-Landespokal den Siegtreffer.

Sportdirektor Rocco Teichmann: „Rafael Brand hat in der abgelaufenen Saison bereits Phasen gehabt, in denen er starke Leistungen gezeigt hat. Diese Phasen gilt es in der neuen Saison auszubauen, so dass am Ende Spieler und Verein profitieren.“

Rafael Brand, geboren in Bremerhaven, machte nach seiner Zeit in der Jugend von Werder Bremen beim OSC Bremerhaven in der Bremen Liga seine ersten Schritte im Seniorenbereich. Die nächste Station war der HSV II in der Regionalliga Nord, danach erfolgte der Umzug nach Berlin zum BFC Dynamo. Zur Saison 2018/19 wechselte er zu Viktoria Berlin. Für die Himmelblaue Mannschaft absolvierte er bisher 24 Spiele in der Regionalliga Nordost und zwei im Landespokal.

Foto: Mehmet Dedeoglu (Dedepress)

Kommentar verfassen