Endspurt um den Aufstieg in die Berlin-Liga

Am Sonntag steht in der Landesliga der letzte Spieltag der Saison auf dem Programm. Während in der 2. Staffel die ersten beiden Plätze feststehen, kommt es in der 1. Staffel zum Endspurt um den Aufstieg.

Der FC Brandenburg 03 hat einen der ersten beiden Plätze sicher und würde durch einen Punktgewinn beim VfB Hermsdorf auch die Meisterschaft perfekt machen – unabhängig davon, wie auf den anderen Plätzen gespielt wird.

Spannender wird es im Rennen um den 2. Platz. Aktuell hat Hilalspor die Nase vorn und darf sich berechtigte Hoffnungen um den Aufstieg in die Berlin-Liga machen. Aller Voraussicht nach wird der 2. Platz zum direkten Aufstieg in Berlins höchste Spielklasse ausreichen, da es keinen Berliner Absteiger aus der NOFV-Oberliga Nord geben wird. Die Mannschaft von Isvan Demir trifft auf die Sportfreunde aus Johannistal und würde bei einem Sieg mindestens Rang 2 belegen.

Im Falle einer Niederlage Hilalspors oder eines Unentschiedens könnte der Drittplatzierte, der 1. FC Novi Pazar 95, noch auf den 2. Platz springen. Außenseiterchancen hat auch noch der SC Gatow, der aktuell drei Punkte hinter Hilalspor auf dem 4. Platz liegt. Die Mannschaft von Oliver Kieback hat es im Derby gegen den SC Staaken II aber nicht mehr selbst in der Hand und muss auf Patzer von Hilalspor und Novi Pazar hoffen.

Bei BERLINKICK.online gibt es im Vorfeld des letzten Spieltags ausführliche Interviews mit Hilalspors Vorsitzenden, Adnan Tuc und dem Trainer, Isvan Demir.

Foto: Muharrem Yarar

Wer sichert sich den 2. Aufstiegsplatz?

  • Hilalspor Berlin (43%, 3 Votes)
  • 1. FC Novi Pazar 95 (43%, 3 Votes)
  • SC Gatow (14%, 1 Votes)

Total Voters: 7

Loading ... Loading ...

Kommentar verfassen