Berlin United verpflichtet zwei Oberliga-Aufsteiger

Mit Kiminu Mayoungou und Aramis Babaev hat Berlin United zwei frischgebackene Meister vom Oberliga-Aufsteiger SV Tasmania Berlin für sich gewinnen.

Der 27-jährige Mayoungou wurde beim 1. FC Union Berlin ausgebildet und spielte mit deren U23 zwei Spielzeiten in der Regionalliga. Nach vier Jahren und 99 Oberligaeinsätzen für Lichtenberg 47 wechselte der vielseitige Abwehrspieler im letzten Sommer in die Berlin-Liga zu Tasmania Berlin und führte das Team auf Anhieb als Kapitän zur Berliner Meisterschaft. Mayoungou kann in der Defensive jede Position bekleiden, was ihn zu einem hochinteressanten Spieler für Trainer Fabian Gerdts Fabian Gerdts macht.

Mit dem erst 20 Jahre jungen Aramis Babaev kommt ein echter Senkrechtstarter an den Spandauer Damm. Der ehrgeizige Außenverteidiger erarbeitete sich nach seinem Wechsel vom Berliner SC zu den Tasmanen sofort einen Stammplatz und spielte eine tolle Runde – vornehmlich auf der rechten Abwehrseite.

Foto: Verein

Kommentar verfassen