Berlin United verpflichtet Thiago Rockenbach

Berlin United hat den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit in der Berlin-Liga vorgestellt. Vom Oberligisten Tennis Borussia Berlin wechselt Thiago Rockenbach (34) zur Mannschaft von Fabian Gerdts.

Im Dress der Lila-Weißen gelangen ihm in 66 Pflichtspielen 42 Tore und man erreichte gemeinsam das diesjährige Landespokalfinale, in dem man sich nur knapp Viktoria Berlin geschlagen geben musste.

290 Regionalligaspiele, 77 Drittliga- sowie 2 Zweitligaeinsätze so lässt sich die Karriere von Thiago Rockenbach da Silva in Zahlen zusammenfassen. Nach seinen Stationen bei Werder Bremen, Rot-Weiß Erfurt, Fortuna Düsseldorf und RB Leipzig, dessen 1. Mannschaft er 2013 als Mittelfeldregisseur zum langersehnten Aufstieg in die 3. Liga führte, landete der spielstarke Brasilianer 2014 in Berlin, wo er unter anderem für Hertha BSC II und den BFC Dynamo in der Regionalliga aktiv war.

Foto: Verein

 

Kommentar verfassen